HappyPo

DHDL-Teilnehmer HappyPo pitcht in der Höhle der LöwenEine Po-Dusche, die als portables Bidet Einzug in die Badezimmer Deutschlands nehmen will. Das wiederverwendbare Reisebidet HappyPo besteht aus einer Wasserflasche mit Duschkopf-Aufsatz. Einfach Wasser von Wasserhahn einfüllen und dann durch den Aufsatz herausdrücken. Als hygienische Ergänzung zum Toilettenpapier für einen sauberen Po und Intimbereich bei Erwachsenen und Kindern. Durch den Anspruch, den Bedarf an Toilettenpapier drastisch zu reduzieren, wurde HappyPo zum Erfolgsprodukt in der Corona-Krise 2020.

➤➤➤ Hier bei Amazon kaufen
Partnerlink²

Die Höhle der Löwen

Startup: HappyPo aus Berlin
Gründer: Oliver Elsoud und Frank Schmischke
Idee: Portable Intimdusche als Reisebidet
Gesuchtes Kapital: 120.000 Euro für 25% Firmenanteile
Passende Investoren: » Dagmar Wöhrl » Ralf Dümmel
Erstausstrahlung bei “Die Höhle der Löwen”: 13.9.2017 (Staffel 4 Folge 1)
Homepage: happypo.de

Welche Lösung bietet das?

Intimdusche für unterwegs. Hygiene auch ohne fest verbautes Bidet.

Wofür wird das Geld benötigt?

Erschließung des Handels

Wie funktioniert HappyPo?

  • Befüllen der Po-Dusche am Wasserhahn mit lauwarmem Wasser
  • Duschaufsatz drauf stecken
  • Geschäft verrichten und dabei die letzte DHDL-Folge online streamen
  • Auf Druck kommt ein Wasserstrahl aus dem Duschkopf
  • Dieser kann den Intimbereich reinigen
  • Die Intensität des Wasserstrahls ist über den ausgeübten Druck regelbar

Partnerlinks²

Werde selbst zum Löwen: Das DHDL Brettspiel auf Amazon

Gratis: Frank Thelens Autobiografie als Hörbuch auf Amazon

Auf Facebook folgen: Höhle der Löwen Fanblog von SHDE


HappyPo kaufen

➤➤➤ Hier bei Amazon kaufen
Partnerlink²

HappyPo in der Höhle der Löwen

HappyPo – Die Gründerstory

Gegründet wurde HappyPo aus der Höhle der Löwen von Oliver Elsoud und Frank Schmischke. Bidets sind in Deutschland zwar nicht unbekannt, aber weniger weit verbreitet als in Frankreich. Die Sitzwaschbecken dienen der Intimhygiene zur Reinigung nach dem Toilettengang. Beide Gründer sind große Fans dieser Reinheitskultur. Auch in Japan gibt es Toiletten mit Bidetfunktion, die nach dem Geschäft den Hintern reinigen. Damit auch die Deutschen nicht auf diese Vorzüge verzichten müssen, haben sie ein portables Bidet entwickelt, das als tragbare Po-Dusche daher kommt. Mit Druck auf den mit Wasser gefüllten Korpus lässt sich aus dem Duschkopf ein Strahl erzeugen. Der dient der Intimreinigung und soll außerdem helfen, bis zu 80 Prozent Toilettenpapier einzusparen. Am Dienstag, den 13.9.2017, ist HappyPo in der Gründershow “Die Höhle der Löwen” (DHDL) um 20:15 Uhr zu sehen.

Wer sind die Löwen 2020?


Der Pitch bei DHDL

Wer macht den Deal?

Dagmar Wöhrl investiert.

Die Höhle der Löwen vom 14.11.2017 / Staffel 4 Folge 11

Teilnehmer der VOX Gründershow DHDL sind dieses Mal der rutschfeste Fressnapf Yummynator, die Käsealternative aus Cashew Happy Cheeze, die Po-Dusche HappyPo, die katerfreien Parties von detoxRebels, die beheizbaren Mützen von Vulpés Electronics und die Spielmatten von Tukluk. Dann gibt es noch ein Wiedersehen mit einigen der Die Höhle der Löwen Produkte aus den letzten Folgen der aktuellen Staffel. In dieser Folge werden Rokitta’s Rostschreck und Good Eggwhites wieder besucht.

Mehr über HappyPo in der Höhle der Löwen

DHDL: HappyPo Intim-Dusche und Reise-BidetDHDL: HappyPo Intim-Dusche und Reise-Bidet
Die Po-Dusche HappyPo aus der Höhle der Löwen ist ein tragbares Reise-Bidet. Oliver Elsoud und Frank Schmischke sind große Fans französischer Bidets und japanischer Toilettenduschen. Ihr Happy Po soll…
» startup-humor.de » Die Höhle der Löwen » HappyPo
HappyPo in der Höhle der LöwenHappyPo in der Höhle der Löwen
HappyPo, die portable Po-Dusche, die durch den Auftritt in der Höhle der Löwen bekannt wurde, setzt sich für einen sauberen Allerwertesten ein. Da gerade in Deutschland die wenigsten Bäder über ein Bi…
» hoehle-der-loewen.de » Kandidaten » HappyPo

² Für qualifizierte Käufe via Amazon erhält diese Website eine Provision. Das Vorhandensein von sogenannten Partnerlinks hat keinen Einfluss auf die Unabhängigkeit der Berichterstattung.

 Aussagen zu Wirkweisen und Funktionen sind solche des vorgestellten Startups und nicht solche des Betreibers dieser Website. Irrtümer und inhaltliche Änderungen vorbehalten.