iCapio

DHDL-Teilnehmer iCapio pitcht in der Höhle der LöwenLockstoffkapseln für Angelköder, welche das Kunstköderfischen mit den Vorzügen des Naturköders verbinden. Die Angelköder von iCapio aus der Höhle der Löwen werden wenige Zentimeter oberhalb des Kunstköders montiert und senden Duftstoffe aus, die Raubfische auch aus der Entfernung anlocken und ihnen die Unterscheidung zwischen Kunstköder und echtem Beutefisch erschweren sollen. Dafür kommt unter anderem getrocknetes Fischpulver zum Einsatz, das im Wasser eine Duftspur freisetzt. Hierdurch soll der Fangerfolg gesteigert werden.

➤➤➤ Hier bei Amazon kaufen
Partnerlink²

Die Höhle der Löwen

Startup: iCapio
Gründer: Dr. Christopher Rupp
Idee: Duftstoffe als Lockmittel fürs Kunstköder-Angeln
Gesuchtes Kapital: 95.000 Euro für 20% Firmenanteile
Passende Investoren: » Georg Kofler » Nils Glagau » Ralf Dümmel
Teilnehmer bei “Die Höhle der Löwen” vom 17.9.2019 (Staffel 6)
Homepage: icapio.de/

Welche Lösung bietet das?

Raubfische halten Kunstköder nun auch aufgrund des Geruchs für potenzielle Beutefische und werden angelockt.

Wofür wird das Geld benötigt?

Aufbau des Unternehmens, Durchdringung des deutschen Marktes und Markteintritt USA

Wie funktioniert iCapio?

  • iCapio Ködersystem oberhalb des Kunstköders anbringen.
  • Wie gewohnt angeln und warten, dass der Duftstoff langsam austritt.
  • Raubfische werden angelockt und beißen vermehrt an.
  • Nach Verbrauch des Lockmittels die Kapsel austauschen.
  • Vor der nächsten Folge “Die Höhle der Löwen” Hände waschen nicht vergessen.

Partnerlinks²

Werde selbst zum Löwen: Das DHDL Brettspiel auf Amazon

Gratis: Frank Thelens Autobiografie als Hörbuch auf Amazon

Auf Facebook folgen: Höhle der Löwen Fanblog von SHDE


iCapio kaufen

➤➤➤ Hier bei Amazon kaufen
Partnerlink²

iCapio in der Höhle der Löwen

iCapio – Die Gründerstory

Gegründet wurde iCapio aus der Höhle der Löwen von Dr. Christopher Rupp. Der promovierte Rupp ist eigentlich Pharmazeut. Das Angeln ist jedoch schon seit der Grundschule seine Leidenschaft. Er genießt es, in der freien Natur zu sein und eigenhändig Fische zu angeln. Immer wieder störte er sich daran, dass der Fangerfolg manchmal einfach ausblieb. Daher machte er sich Gedanken, wie man die Fische denn wohl überlisten könne. Fische sehen nämlich nur auf kurze Distanzen gut. Ein eindeutiger Nachteil von Kunstködern gegenüber Naturködern. Kurzerhand begann er die Entwicklung eines Lockmittels in Kapselform, das über dem eigentlichen Köder angebracht werden kann und dessen Geruchsinn anspricht. Die Raubfische halten den Kunstköder nun schon von Weitem für einen Beutefisch und werden angelockt. Der Name iCapio soll vom lateinischen Verb “capere” entlehnt sein, das unter anderem “fangen” bedeuten kann. Am Dienstag, den 17.9.2019 ist iCapio in der Gründershow “Die Höhle der Löwen” (DHDL) um 20:15 Uhr zu sehen.

Wer sind die Löwen 2019?

Wer macht den Deal?

noch unbekannt

Die Höhle der Löwen vom 10.09.2019 / Staffel 6 Folge 3

Teilnehmer der VOX Gründershow DHDL sind dieses Mal die Rentierfleisch Snacks von Renjer, die Angelköder von iCapio, der Bierflaschen-Aufsatz Taste Hero, die mobilen Suncrafter Solarstationen und die Stickerstars Sammelalben. Außerdem gibt es einen neuen Einblick ins Schicksal der Höhle der Löwen Produkte der bisherigen Folgen.

Mehr über iCapio in der Höhle der Löwen

iCapio Angelköder mit Lockmittelkapseln

iCapio


² Für qualifizierte Käufe via Amazon erhält diese Website eine Provision. Das Vorhandensein von sogenannten Partnerlinks hat keinen Einfluss auf die Unabhängigkeit der Berichterstattung.

 Aussagen zu Wirkweisen und Funktionen sind solche des vorgestellten Startups und nicht solche des Betreibers dieser Website. Irrtümer und inhaltliche Änderungen vorbehalten.