littlelunch

littlelunch-teaserBio-Suppen, die in Zusammenarbeit mit dem Sternekoch Gerhard Frauenschuh entstanden sind. littlelunch verwendet nur beste Zutaten für die Suppen, die es in vielen leckeren Geschmacksrichtungen wie Tomate, Kürbis, Karotte, India oder China gibt. Durch die Fertigung im Vakuum sind die Suppen, die littlelunch auch als Abo ins Büro liefert selbst nach zwei Jahren ungekühlter Lagerung noch frisch und lecker. Die erste Produktlinie ist komplett vegan.

➤➤➤ Hier bei Amazon kaufen
Partnerlink²

Welche Lösung bietet das?

Leckere, haltbare Bio-Suppen

Wer hatte die Idee?

Denis und Daniel Gibisch aus Augsburg


Die Höhle der Löwen

Welchen Deal wollen die Gründer?

60.000 Euro für 8 Prozent Unternehmensanteile

Wofür wird das Geld benötigt?

Erhöhung der Produktionskapazitäten und Fertigstellung weiterer Suppen.

Was sagen die Löwen?

vural-oeger-150x150 Vural Öger:

Ihr müsst einen guten Koch haben! Die schmecken gut alle vier! – Wie haben Sie das geschafft? Das kann doch nicht jeder!

Angebot
judith-williams-150x150 Judith Williams:

Lecker! – Ich bin ja ein Gesundheitsfreak. Und Gemüse ist immer am besten roh. Da gibt es püberhaupt keine Frage, und am besten ein Entsafter, der sich langsam dreht. Aber hier geht es ja um ein warmes Essen. Sobald es gekocht ist, hast du immer weniger Vitamine drin wie beim rohen Gemüse. Aber geschmacklich sind die allem, was ich Biobereich kenne, absolut überlegen – bei weitem überlegen!

Ich bin begeistert von eurer Qualität. Die waren richtig, richtig lecker!

Angebot
frank-thelen-150x150 Frank Thelen:

Ich bin kein Lebensmittelfachmann, aber wie könnt ihr Vitamine und so weiter erhalten auf zwei Jahre ohne zu kühlen? Das hört sich für mich wirklich sagen wir mal nach einer Lüge, böse gesprochen, an.

Judith, kann das sein? 2 Jahre? Ich krieg das nicht zusammen. Zwei Jahre haltbar und gesund…

Angebot
lencke-steiner-150x150 Lencke Steiner:

Mir schmecken die Suppen wirklich ganz gut. Jetzt bin ich aber auch nciht der Mensch, der jeden Tag sich ins Büro die Suppe bestellen würde. – Für mich persönlich ist das gar nichts und weil ich persönlich da nicht hinter stehe, gehe ich raus.

 raus
jochen-schweizer-150x150 Jochen Schweizer:

Ich finde 60.000 Euro für 8 Prozent eine faire Bewertung. Es gibt diesen Markt. Das Produkt, wir haben es gehört, schmeckt allen. Aber ich bin da nicht relevant. Ich ernähre mich nach dem Prinzip “No processed food”. Das heißt, ich versuche einfach, Nahrung zu vermeiden, die schon mal durch einen industriellen Prozess gegangen ist. Das zweite ist: es fehlt Ihnen Marketing und Vertrieb. da kann ich Ihnen nicht weiterhelfen, weil ich habe keine Struktur in meiner Unternehmensgruppe, die auf Suppen anwendbar wäre. Leider, denn Sie sind mir sehr sympathisch. Aber aus diesen beiden Gründen steige ich leider aus.

 raus

Wer macht den Deal?

Judith Williams, Frank Thelen und Vural Öger:  100.000 Euro für 30 Prozent Unternehmensanteile


Staffel 2 Folge 4:  Buddy-Watcher | littlelunch | The Eclectic Journey | Scoo.me | 3aART | Einhorn
Erstausstrahlung VOX: 08.09.2015,  n-tv: 01.02.2016



Partnerlinks²

Werde selbst zum Löwen: Das DHDL Brettspiel auf Amazon

Gratis: Frank Thelens Autobiografie als Hörbuch auf Amazon

Auf Facebook folgen: Höhle der Löwen Fanblog von SHDE



² Für qualifizierte Käufe via Amazon erhält diese Website eine Provision. Das Vorhandensein von sogenannten Partnerlinks hat keinen Einfluss auf die Unabhängigkeit der Berichterstattung.

 Aussagen zu Wirkweisen und Funktionen sind solche des vorgestellten Startups und nicht solche des Betreibers dieser Website. Irrtümer und inhaltliche Änderungen vorbehalten.